AllgemeinBesonders sehenswerte Bodenbeläge aus strapazierfähigem Vinyl verarbeitet Hans G. Bock in Hannover mit der Design Floor Kollektion von JAB ANSTOETZ - mit tollen Möglichkeiten der individuellen Verlegung.

JAB ANSTOETZ Design Bodenbeläge
bei Hans G. Bock in Hannover:
Wertvolle Optik in strapazierfähigem Vinyl.

Sieht aus wie Holz, fühlt sich an wie Holz und ist doch kein Holz: Besonders sehenswerte Bodenbeläge aus strapazierfähigem Vinyl verarbeitet Hans G. Bock mit der Design Floor Kollektion von JAB ANSTOETZ. Dem Bielefelder Unternehmen ist es gelungen, wertvolle Holz- und Fliesenoptiken mit dem Kunststoffmaterial, das vor allem aus der Schallplattenproduktion bekannt ist, nachzuempfinden.
Bei allen technischen Vorteilen steht die Optik der Vinylböden der Natur in fast nichts nach: Sie begeistern mit einer täuschend echt anmutenden Holzoptik in vielen Spielarten von feiner Zeichnung bis rustikaler oder sogar verwüsteter Anmutung. Die Farbpalette reicht von gekalkter Eiche, über rote Kastanie bis dunkelbraune Pinie.
Dabei können die einzelnen Planken, die auch im modernen XL-Format gefertigt werden, auf Wunsch schwimmend verlegt oder verklebt werden.

Perfekt ergänzt werden die Vinylböden mit passenden Sockelleisten und einer Auswahl an attraktiven Akzentstreifen, die viele individuelle Kompositionen ermöglichen: ob klassischer Schiffsbodenstil oder kreative Verlegung nach persönlichem Entwurf.

Wer mineralische Materialien wie Schiefer oder Marmor und das Trendmaterial Beton bevorzugt, findet übrigens bei JAB ANSTOETZ auch faszinierende Steindessins.

Kommen Sie zu Hans G. Bock in die Friesenstraße 15-19 und gehen Sie auf Tuchfühlung mit den vielfältigen Farbmustern der JAB ANSTOETZ Design Floor Kollektion. Wir beraten Sie gern!