Hayon Hannover

Hayon verbindet für Wittmann österreichische Tradition und spanische Ausgelassenheit

Exklusiv in Hannover bei Hans G. Bock

Mit Jaime Hayon konnte die Wiener Möbelmanufaktur Wittmann einen der führenden Designer des 21. Jahrhunderts für eine außergewöhnliche Kollektion gewinnen. Österreichische Tradition und spanische Ausgelassenheit vereinen sich in der Serie „Wittmann Hayon Workshop“: ausgezeichnet verarbeitete Sofas und Sessel mit sinnlichen Kurven und überraschenden Proportionen sowie Tischkreationen mit klaren Strukturen und ausgefallenen Materialien.
Ausgewählte Stücke aus der Feder des spanischen Designgenies bereichern die Ausstellungsräume von Hans G. Bock. Das Einrichtungshaus in der Friesenstraße gehört damit zu einem erlesenen Händlerkreis und präsentiert die Kollektion „Wittmann Hayon Workshop“ in Hannover exklusiv.

Einer der 100 wichtigsten Kunstschaffenden dieser Zeit

Der 1974 in Madrid geborene Hayon ist weltweit bekannt für seine äußerst kreative Art, Kunst und Handwerk in allen Bereichen des Designs zu verbinden. Laut Times Magazine gehört der Designer zu den 100 wichtigsten Kunstschaffenden dieser Zeit. Seine Werke gehören schon jetzt zu den ständigen Sammlungen des MAK Wien, des Design Museums London und des Centre Pompidou in Paris. Wie ein Koch verschiedene Aromen immer neu kombiniert und daraus überraschende Menüs zaubert, so arbeitet der Spanier mit Materialien, Handwerkstechniken und Farben.

Seine Entwürfe für Wittmann sind eine Hommage an die traditionsreiche Wiener Moderne, spielerisch interpretiert mit der unverkennbaren Handschrift Jaime Hayons. So entstand eine lebendige Kollektion einzigartiger Möbelstücke: Farbenfrohe, runde Sofas, Sessel und Hocker sowie Tische in einer einzigartigen Kombination aus Marmor und Leder.

Erfahren Sie mehr über hochwertige und funktionelle Esstische, Stühle und Wohnlandschaften: