Stühle übernehmen Sesselfunktion

Sitzkomfort auch bei längerer Verweildauer

stuehle-rechtsOb ausgedehntes Abendessen zu zweit, Sonntagsfrühstück mit der ganzen Familie oder Dinner mit Freunden — gesellschaftliches Miteinander zu Hause findet heute fast durchgehend am Esstisch statt. Damit es zwischen Vorspeise und Digestif nicht ungemütlich wird, übernehmen die Stühle bisweilen eine Sesselfunktion: Die Lehnen schwingen mit, Sitzflächen sind angenehm weich gepolstert und auf Wunsch bieten Armlehnen zusätzlichen Komfort wie bei den Modellen „Nils“ und „Berlin“ der österreichischen Möbelmanufaktur Wittmann. Nur zwei von vielen zeitlosen Klassikern im Hause Hans G. Bock.