Vom Esstisch zur Tafel

Was heute bei Esstischen wichtig ist

Esstische-rechtsBernd W. Krüger, Berater und Prokurist bei Hans G. Bock erklärt: „Kunden wünschen sich beispielsweise bei Esstischen neben einer attraktiven Optik zunehmend auch eine einfache Verstellbarkeit ohne Kraftanstrengung. Manchmal reicht durch ausgeklügelte Ingenieurstechnik schon eine Hand aus, um einen Tisch für zwei Personen in eine ansehnliche Tafel zu verwandeln, an dem bis zu zehn Gäste Platz nehmen können.“ Einige der Tische, die Hans G. Bock führt, haben sogar Designgeschichte geschrieben. Großer Beliebtheit erfreuen sich aktuell die ebenso eleganten wie besonders leicht zu handhabenden Ausziehtische „Adler“ und „Atlas“ von Draenert.